Suche

Lesemonat Februar 2020

Hallo ihr Lieben,


Ich bin's wieder und dieses Mal gibt's eine Übersicht zu meinem Lesemonat Februar :) Und - HAH! - es ist ein Buch mehr als im Januar :D Das nenne ich mal eine gute Statistik. Aber das hier ist ja kein Wettbewerb. Ich bin nur froh, dass ich wieder ein bisschen mehr Zeit gefunden habe, um all diese schönen Büche zu lesen.


Dangerous Boys 2, Catherine Doyle - 5/5

Dangerous Boys 3, Catherine Doyle - 5+/5

The Dreams They Stole, April G. Dark - 4,5/5

10 Blind Dates für die große Liebe, Ashley Elston - 4,5/5

Duty & Desire 2, Tessa Bailey - 5/5

Blacklight, Sara Rivers - 4,5/5

Hate is all i feel, Siobhan Davis - 4/5



LESEMONAT FEBRUAR 2020



DANGEROUS BOYS 2

Catherina Doyle


Ach, was soll ich sagen. Nachdem ich mit Band 1 fertig war, musste ich natürlich sofort in die Buchhandlung und direkt Band 2 und 3 kaufen. UND ICH LIEBE LUCA. Die Wendungen, die die Geschichte nimmt, sind einfach absolut unvorhersehbar, atemberaubend und einfach ... arghhhh! Ich konnte gar nicht so schnell lesen, wie ich blättern wollte. :D Auch in diesem Teil war ich wieder überrascht, wie düster und echt alles ist. Es ist wirklich nichts beschönigt. Und ja. Nic fing an, mir auf die Nerven zu gehen. #teamluca. :D

5/5 Sterne







DANGEROURS BOYS 3

Catherine Doyle


Ich will gar nicht mehr viel dazu sagen, außer: ALLE LESEN! Die komplette Reihe ist echt ein absolutes Lesehighlight und ich finde, jeder, jeder, jeder sollte sie sich mindestens mal angesehen haben. Die Spannung ist wirklich on top, die Charaktere sind lebendig, der Humor ist auch da und einfach diese Echtheit - genial, brutal, rau, emotional. Wenn ich noch was verbessern könnte, hätte ich vielleicht ein minibisschen mehr über die Liebesgeschichte gelesen, aber unterm Strich war es trotzdem einfach nur ein HIGHLIGHT!

5+/5 Sterne







THE DREAMS THEY STOLE

April G. Dark


Dieses tolle Buch war das erste, das ich von April gelesen habe. Daher wusste ich nicht so genau, worauf ich mich einlasse. Was ich bekam, war eine überraschend gefühlvolle, tiefgründige Geschichte. Auch die Charaktere haben mich überrascht und waren so ganz anders, als der Klappentext vermuten lässt. Im Großen und Ganzen hat mir das Buch wirklich gefallen – allerdings muss ich auch gestehen, dass mir ein bisschen was gefehlt hat. Leider konnte mich auch Taylor (männlicher Prota 😉) nicht 100% abholen, da ich doch einfach eher dem Typ »Bad Boy« verfallen bin. #schuldigimsinnederanklage.

4,5/5 Sterne




10 BLIND DATES FÜR

DIE GROSSE LIEBE

Ashley Elston


Weil ich mal wieder Lust auf eine süße YA-Geschichte hatte, habe ich zu dem Buch gegriffen, und ich wurde in vielerlei Hinsicht nicht enttäuscht. Die Geschichte ist süß, witzig, die Idee dahinter hab ich (persönlich) zumindest so noch nie gelesen und Sophies Familie ist einfach der Knaller. Mein einziger Kritikpunkt wäre aber, dass mir die eigentliche Liebesgeschichte irgendwie zu kurz kam. Klar, es geht hier immerhin um 10 Dates und den Witz dahinter, abeeeeer … ja. Mir hat es einfach gefehlt ☹

4,5/5 Sterne







DUTY & DESIRE 2

Tessa Bailey


Alsoooo … ich dachte ja schon, dass ich Charlie aus Band 1 liebe. Aber, ich muss da was korrigieren. Ich liebe Charlie – und ich liebe Jack. Jack sogar noch ein kleines bisschen mehr. Ich hätte damit null gerechnet, weil er in Band 1 echt anders rüberkommt. Dabei ist sein Kopf ein faszinierender Ort, und wenn ich daran denke, wie er Katie auf Händen trägt und wie witzig er einfach ist (das ist für mich echt der Hauptgrund, wieso mir die Bücher so gefallen – ich komme aus dem Grinsen und Lachen und Herzklopfen gar nicht mehr raus!) ... GEBT MIR BAND 3. JETZT SOFORT.

Danke.

5/5 Sterne





BLACKLIGHT (AB 18!)

Sara Rivers


Die Geschichte verlief (nahezu) nach meinem Geschmack. Jace ist für Dark Romance noch relativ »nett« :D Aber, das hat der Geschichte absolut keinen Abbruch getan, denn das ganze Feeling und Drumherum, war auf jeden Fall dark (für mich). Sein Zwillingsbruder Reed bietet deutlich mehr Potenzial und ich bin schon total auf seine Geschichte gespannt! Fazit: Das Buch hält einige Überraschungen bereit und obwohl es für mich eher zu den soften Dark Romance Büchern zählt und ich mir noch ein Ticken mehr Charaktertiefe gewünscht hätte, war es ein spannendes, tolles Buch. (Und Jace ist ja wohl mal ... rawr ;))

4,5/5 Sterne




HATE IS ALL I FEEL (AB 18!)

Siobhan Davis


Puuuh, bei dem Buch fällt mir meine Meinung schon schwerer. Es war rundum spannend, gar keine Frage. Der Schreibstil war auch ganz gut, auch wenn ich hier und da meine Probleme hatte. Manchmal hat er sich für mich zu sehr widersprochen, wodurch die Charaktere irgendwie nicht 100% überzeugend waren. Auch mit Camden hatte ich meine Schwierigkeiten. Ich bin einiges gewohnt (vor allem im DR-Genre), aber Cam hat es mir irgendwie schwer gemacht, ihn zu mögen. Gerade am Anfang zieht er ein paar Dinge ab, die mich an Abbys Verstand zweifeln lassen. Ich meine, ich hab schon Krasseres gelesen (z.B. Elite Kings Club von Amo Jones - #bishopfangirl), aber irgendwie wollte der Funke nicht ganz überspringen. Trotzdem will ich es weiterlesen. Nicht nur, weil die Story an sich sehr spannend war, sondern auch, um Cam vielleicht noch mal eine Chance zu geben (zum Ende mochte ich ihn immerhin schon ein bisschen mehr :D)

4/5 Sterne




Und das waren tatsächlich schon alle Bücher, die ich im Februar gelesen habe. :)


Hier kommt außerdem noch eine kleine Übersicht der Neuerscheinungen, auf die ich mich im März besonders freue (wobei ich City of Glass nur in der neuen Auflage "sammle").




Machts gut,

Vivi


61 Ansichten

©  2020 Vivien Summer