SOULSYSTEMS

»Wir sind SoulSystems. Wir sind ein Bündnis, das Nationen vereint. Wir sind Perfektion und Glück. Wir sind Leben.« -  SoulSystems Inc.

»SoulSystems« ist ein absolutes Herzensprojekt von mir.  Genauso wie »Die Elite« ist die Geschichte vor allem im Dystopie-Bereich angesiedelt und etwas Sci-Fi angehaucht, weil Ella inzwischen auf einer Marskolonie lebt und die Erde kaum noch bewohnbar ist. Aber keine Sorge! Es ist wirklich vor allem eine Dystopie :) Wie ich auf die Idee kam, ist einfach erklärt: Ich hatte eine Phase, in der ich absolut fasziniert von Büchern im Universum war (zum Beispiel die Luna-Chroniken oder These Broken Stars). Damals hatte ich schon eineinhalb Bücher zu »SoulSystems« geschrieben und spürte selbst, dass irgendetwas fehlte. Ich bin sowieso nicht weitergekommen und hatte überlegt, neu anzufangen. Und das habe ich dann mit einer kleinen Änderung in der Geschichte auch getan. Ella ist also auf den Mars gezogen und von da an lief das Schreiben wieder. Aber nicht nur das – plötzlich haben sich immer mehr Figuren in die Geschichte geschlichen und sich verselbstständigt. Inspiriert von der Vielfalt der Charaktere in den Luna-Chroniken, habe ich mich selbst herausgefordert … und meine Persönlichkeit anscheinend geachtelt, haha. :D 

Diese Reihe ist die schnellste, die ich je beendet habe. Im März 2017 damit angefangen, sie umzuschreiben und von vorn anzufangen, war ich im September 2017 mit dem Rohmanuskript von 5 Bänden mit insgesamt über einer halben Millionen Wörtern (das entspricht rund 2.000 Normseiten, pro Band zwischen 350-500) und acht Perspektiven fertig. Es ist also nicht nur die schnellste Reihe, sondern auch die längste, was ich immer noch nicht richtig fassen kann. Eigentlich waren mal ganz am Anfang drei Bände geplant, dann vier – und plötzlich hatte ich zu viele Seiten im vierten Teil und musste noch mal trennen, damit die Geschichte den Platz bekommt, mit dem sie erzählt werden möchte. 

Caden and Rhea3.jpg

 

Und ich weiß, dass SoulSystems immer etwas Besonderes für mich sein wird. Die Charaktere waren für mich so lebendig wie nie und jede darin verarbeitete Liebesgeschichte (ganze vier Stück!) waren eine Herausforderung für sich. Ella, die Tochter des Polizeichefs, die sich eigentlich an jede Regel halten sollte und doch die wichtigste davon gebrochen hat. River, der nach dem Mord an seiner großen Liebe Zuflucht bei den Rebellen gesucht hat. Die große Liebe, der Ella zum Verwechseln ähnlich sieht. Dann Rhea, die zusammen mit Caden im Gefängnis ist, weil sie gegen die Gesetze verstoßen hat. Eigentlich will sie nichts mit ihm zu tun haben, als sie zusammen in eine Zelle gesteckt werden, aber Caden lässt nicht locker und setzt sich das Ziel, das verlorene Licht in den Augen der jungen Frau wieder zum Leuchten zu bringen. Max und Taissa – beste Freunde seit der Kindheit, die zusammen den Krieg im Europäischen Königreich erleben. Als Anführer der Pariser Rebellen ist Max noch jung, aber er verfolgt sein Ziel, SoulSystems zum Fall zu bringen, mit jeder Faser seines Körpers. Unter anderem ist Taissa dafür bei SoulSystems eingeschleust und spioniert das Unternehmen aus, und dann ist sie auch noch in ihren besten Freund verliebt, wovon er nicht mal etwas ahnt. Und zu guter Letzt sind da noch Milo und Chuck. Milo, der mehr an andere als an sich selbst denkt und eine Mauer aus Sarkasmus um sich herum aufgebaut hat, um niemanden in sein Inneres blicken zu lassen. Chuck, das Computergenie. Sie hat mit ihren eigenen Dämonen und Geheimnissen zu kämpfen und weiß selbst nicht wirklich, wohin sie eigentlich gehört.

 

 

Rhea & Caden | Art by Tara Spruit

River and Ella.jpg
Chuck_and_Milo2.jpg
Max & Taissa5.jpg

River & Ella | Art by Tara Spruit

Taissa & Max | Art by Tara Spruit

Milo & Chuck | Art by Tara Spruit

 

Aber was ist das »Ding« hinter der Geschichte? Nun … vor allem der Punkt, dass wir unser ganzes Leben lang Fehler machen und selbst wenn sie uns mal wie der Weltuntergang vorkommen, lernen wir doch daraus. Wir müssen und sollten Fehler machen, denn sie gehören einfach zum Leben dazu.

 

»SoulSystems« besteht aus insgesamt fünf Bänden, die als Ebooks und auch gesammelt in einer Ebox erhältlich sind.

 

ALLES ÜBER »SOULSYSTEMS«

SOULSYSTEMS 1:

Finde, was du liebst

 

**Eine perfekte Welt braucht perfekte Rebellen…**

Ella lebt schon von Geburt an in einer der Gründerkolonien auf dem Mars und kennt die Erde nur von Bildern. Alles, was sie über das einstige Zuhause ihrer Vorfahren weiß, ist, dass es durch große Kriege zerstört wurde und so etwas nie wieder vorkommen wird. Dafür sorgt das Unternehmen SoulSystems Inc., das anhand von Tests jedem Bewohner der Sternkolonien den perfekten Beruf und den perfekten Partner vorschlägt. Ella hat diese Tests gerade hinter sich und, obwohl sie die Tochter des Polizeichefs ist, bereits gegen die Regeln verstoßen. Denn ihr Herz schlägt für jemanden, der ihr nicht zur Auswahl steht – und der eigentlich auch nicht auf dem Mars sein sollte…  

Ebook

ET: 07.12.2017

Verlag: Carlsen Impress

Seiten: 379

ISBN: 978-3-646-60377-4

Preis: 3,99 €

WEITERE BÄNDE VON »DIE ELITE«

*Klick auf das Cover für mehr Infos*

9783646603781.jpg
9783646603798.jpg
9783646603804.jpg
9783646604085.jpg

SOULSYSTEMS

(E-BOX)

 

**Rebellisches Herz…**

Die 17-jährige Ella lebt weit entfernt von der Erde in einer von den Menschen konstruierten perfekten Welt. Doch spätestens mit dem Eintritt ins Erwachsenenalter, als ihr die ersten Testergebnisse zum Finden des idealen Partners vorliegen, regt sich die Rebellin in ihr. Und sie ist nicht die Einzige in den Sternenkolonien, die dem Regime der SoulSystems Inc. die Stirn bieten will… 

Ebook

ET: 06.09.2018

Verlag: Carlsen Impress

Seiten: 2.208

ISBN: 978-3-646-60409-2

Preis: 14,99 €

ZITATE UND MEHR

*Die Zitate sind nach Buch sortiert und mit dem entsprechenden Cover gekennzeichnet*

  • Instagram - Weiß Kreis
  • Facebook - Weiß, Kreis,
  • Pinterest - Weiß, Kreis,
  • Amazon - Weiß, Kreis,
  • Spotify - Weiß, Kreis,

© Copyright 2020 | Vivien Summer